Veranstaltungen

Speed Seminar

20. März 2016

Ein Quantum Glück

 

Was bedeutet Glück?

Wie kann ich die Qualität meines Lebens verbessern?

Wie finde ich den Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit?

Wie öffne ich mich für Glück und Freude?

 

Bewusstes Erkennnen meiner Lebensmuster.

Der Beginn meines neuen Lebens.

 

Das Seminar beinhaltet u.a.:

Workshop, geführte Meditation, Meditatives Tanzen

 

Seminarbeitrag pro Person: € 155,-

Mittags: Aufstrich und Gebäck inklusive

Abends: Geimansames Abendessen auf Selbstkosten

 

 

Das gesamte Team der Q-loungefit freut sich auf Dein Kommen!

 

Michael Alois Wagner & Christine Schreiner

Max & Margit Wenisch

 

 

Bitte um Anmeldung telefonisch oder per Mail an:

Margit Wenisch    0664 750 38 801    margitwenisch@gmx.at

Christine Schreiner    0676 677 0606    c.schreiner@q-lounge.com

 

Q-loungefit

Lerchendfelderstrasse 5 

3500 Krems

ERÖFFNUNG Krems Q-loungefit

27. April 2014

Die nächste Q-loungefit wurde erfolgreich und feierlich in der Lerchenfelderstraße 5, A- 3500 Krems eröffnet.

Mit dabei:
Michael Alois Wagner, Gründer Q-loungefit
Max und Margit Wenisch, Schirmherr
Jennifer Stingl, Leitung Fitness
Kirsten und Johann Köstler, Leitung Therapie

Um 14:30 Uhr erlebten wir den ehemaligen Profi-Eishockeyspieler und Trainer von Europameistern im Kickboxen und Erfinder von DIMOVE WAVEpro Dietmar Molzer live zum Probetraining!

Das gesamte Team der Q-loungefit KREMS freute sich über viele interessierte BesucherInnen aus nah und fern....

Fitness News Max Wenisch, Februar 2014

1. Februar 2014

Sport war für den Niederösterreicher Max Wenisch schon immer ein fixer Bestandteil seines Lebens. Über den Radsport, wo er auch an zahlreichen Rennen teilnahme, entdeckte er schließlich seine Leidenschaft für das Laufen. In seiner aktiven Zeit konnte er insgesamt 13 Mal den österreichischen Staatsmeistertitel erringen. 1997 war er auch Teilnehmer an der WM in Athen, wo er den 35. Platz belegen konnte. Auch heute läuft er pro Woche 3 – 6 Mal, jeweils zwischen 5 und 20 Kilometer, wie es halt sein Zeitplan zulässt.

Der Weg ist das Ziel……