Cranio Sacrale Körperarbeit

Kurztext

Gearbeitet wird am ganzen Körper, mit Schwerpunkt SCHÄDEL (Cranium), Wirbelsäule und KREUZBEIN (Sacrum), daher die Bezeichnung Cranio-Sacral. Ein anatomisches Grundverständnis vom Körper, ein Training in der Wahrnehmung der verschiedenen Bindegewebsschichten und Erfahrungen über die verschiedenen, dem Körper innewohnenden Lebenskräfte, erlauben dem Kunden seine „Geschichte“ zu erzählen und eine Lebendigkeit von innen entstehen zu lassen. Es entsteht ein Raum der Stille, in dem Selbstheilung und Entwicklung geschehen kann. Das Anwendungsgebiet ist sehr breit und kann Sie unter anderem in folgenden Fällen unterstützen: • Steigerung von Vitalität und Wohlbefinden • Regulation des Nerven- und Lymphsystems • Regulation des Immun- und Hormonsystems • Rehabilitation nach Traumen • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen • Entspannung und Regeneration • Gesundheitsvorsorge • Sterbebegleitung • Begleitung einer schulmedizinischen oder therapeutischen Behandlung Die Cranio Sacrale Körperarbeit kann Begleitung über einen längeren Entwicklungsprozess sein oder rasche Erleichterung bei akuten Beschwerden ermöglichen. Begleitend für Erwachsene und Jugendliche bei: • Stressbedingte Beschwerden (Unruhe, Erschöpfung, Burn Out,…) • Kopfschmerzen, Migräne • Orthopädische Beschwerden (Rücken-, Nacken-, Schulterschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Gelenksbeschwerden,…) • Ängste, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Depressionen • Augen- und Ohrenbeschwerden (Tinnitus, Gehörsturz,…) • Magen- und Darmbeschwerden (Verdauungsprobleme, Reflux,…) • Störungen des Hormonsystems (Zyklusbeschwerden, Schilddrüse,…) • Vor und nach Operationen (es kann ein schnellerer Heilungsverlauf stattfinden) • chronischen Beschwerden und Schmerzzuständen • Kieferbeschwerden (Zähneknirschen, begleitend bei Zahnbehandlungen,…) • Bei erhöhter Infekt Anfälligkeit (Stirnhöhlen-, Nasennebenhöhlen-, Halsentzündungen,…) Begleitend für Schwangerschaft und Babys/Kinder: • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung • unerfüllter Kinderwunsch • Verarbeitung des Geburtserlebnisses für Mutter und Kind • Lösen von Geburtstraumen (Kaiserschnitt, Zangengeburt, Vakuumextraktion, Frühgeburt, sehr schnelle oder lange Geburt) • Saug-, Trink- und Schluckschwierigkeiten • Bauchschmerzen, Koliken • Schreibabys • Atembeschwerden und Allergien • Schwierigkeiten in der Mutter-Kind-Beziehung • Konzentrations- und Lernschwierigkeiten • Aggressionen, Ängste • Sprachstörungen • Hyperaktivität Die Cranio Sacrale Körperarbeit dient zur Erreichung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit, ersetzt jedoch keinen Arztbesuch, Psychologen oder eine Hebamme.

Team

Dr. Natascha Letonia

Cranio Sacral Therapie, Fachärztin für Chirurgie

+43 664 / 224 61 11
Q-Loungefit Payerbach | Fitness - Therapie - EMS Training